** wichtig **:
Es kann sein, dass der Name vom device (eth0) abweicht. Man kann diesen mit dem Befehl "ip addr" auslesen.

 

1) Die Bridge kann über SSH in der /etc/network/interfaces auf dem Host erstellt werden (empfohlen).

Um die Bridge über die /etc/network/interfaces zu erstellen, wird folgende Beispiel-konfiguration benötigt:

--- /etc/network/interfaces ---

auto lo
iface lo inet loopback
iface eth0 inet manual

auto vmbr0
iface vmbr0 inet static
        address <Haupt-IP>
        netmask <Netmask>
        gateway <Gateway>
        pointopint <Gateway>
        bridge_ports eth0
        bridge_stp off
        bridge_fd 0

***Wichtig***

Bitte beachten Sie, das "eth0" als "iface eth0 inet manual" in der konfiguration steht, da Ihr System ansonsten nicht mehr erreichbar sein wird.

Sollte der Gateway und die Netmaske nicht im Kundencenter stehen, lauten diese in der Regel:

Gateway: Gleich wie IP nur der letzte Block lautet 1.

Beispiel:

	IP: 10.10.10.210
	Gateway: 10.10.10.1
	Netmaske: 255.255.255.0
War diese Antwort hilfreich? 404 Benutzer fanden dies hilfreich (804 Stimmen)